Devolo dLAN 500 WiFi Network

* Letzte Aktualisierung: 15. Juli 2016


Typ dLAN, Powerline Adapter, WLAN Access Point, WLAN-Repeater
Marke Devolo
Ideal für große Häuser, HD/3D-Videostreaming, Voice-over-IP
Kompatibel mit allen Routern, allen Stromleitungen
Besonderheiten WLAN, kompakte Bauweise, Pairing-Taste,
Stromverbrauch Betrieb 5 Watt / Stand-by 1 Watt
Reichweite max. 300 m

Testbericht Devolo dLAN 500 WiFi Network


Überblick zum Devolo dLAN 500 WiFi Network

Das Hauptprodukt der Devolo AG, die sich als das in Europa führende Unternehmen für Powerline Kommunikationslösungen bezeichnet, ist dLAN®. Mit dieser Technologie ist die schnelle und sichere Datenkommunikation über die Steckdose unkompliziert und für jedermann leicht einzurichten. Mit dem Devolo dLAN 500 WiFi Network ist im ganzen Haus sowohl ein Internetzugang als auch die Einrichtung eines Netzwerks über die Steckdose möglich. Der Anschluss an das Endgerät kann dabei sowohl wireless, als auch per LAN-Kabel erfolgen. Etwas schneller ist der dLAN 650+, der jedoch ohne integriertem WLAN seinen Dienst antritt. Noch rasanter geht es mit dem dLAN 1200+ WiFi. Alternativ zum 500 WiFi gibt es den dLAN 500 AV Wireless+, der eine integrierte Steckdose hat, sodass kein Stromanschluss für andere Endgeräte verloren geht. Dabei haben die WiFi-Adapter noch drei Fast-Ethernet-Anschlüsse für Spielekonsolen, Multimedia etc. statt nur einem.

 Lieferumfang und erster Eindruck des Devolo dLAN 500 WiFi Networks

Bei der Bestellung ist genau auf die Bezeichnung zu achten, denn nur im Devolo dLAN 500 WiFi Network-Kit und im Devolo dLAN 500 WLAN-Extension+ sind drei Adapter enthalten, während das Starter Kit nur zwei Adapter beinhaltet. Der Unterschied des WiFi-Network-Kits und des WLAN-Extension+ besteht darin, dass der Adapter, der mit dem Router verbunden wird, in der Extension+-Ausführung eine integrierte Steckdose besitzt. Alle Adapter sind aus weißem, leicht glänzendem Kunststoff gefertigt und solide verarbeitet. Die kompakten Gehäuse sind von schlichter Eleganz und gliedern sich so unaufdringlich in das Umfeld ein. Das erforderliche LAN-Kabel ist genauso im Lieferumfang enthalten, wie eine Mini-CD mit der Verwaltungssoftware „dLAN Cockpit“.

Inbetriebnahme vom Devolo dLAN 500 WiFi Network

Zur Installation ist zunächst der dLAN 500 Duo-Adapter in die Steckdose zu stecken und mit dem LAN-Kabel an den Router anzuschließen. Die WiFi-Adapter können, nachdem sie in die Steckdose gesteckt wurden, mittels des sich auf der Rückseite des Adapters befindlichen WiFi-Schlüssels über Smartphone, Tablet, Laptop etc. eingerichtet werden. Hierzu muss zunächst am WiFi-Adapter und innerhalb von zwei Minuten an dem Adapter, der mit dem Router verbunden ist, ein Knopf betätigt werden. Danach ist die Einrichtung der WLAN-Verbindung auf dem Smartphone, Tablet usw. möglich. Noch einfacher ist der WiFi Clone, mit dem die Zugangsdaten des Routers auf den dLAN 500 WiFi Adapter übertragen werden. Hierzu muss der WiFi-Adapter zunächst in der Nähe des Routers eingesteckt werden. Auch hier ist zuerst der Knopf am WiFi-Adapter zu betätigen und innerhalb von zwei Minuten der WPS-Knopf des Routers. Danach kann der Adapter an einer beliebigen Stelle im Haus eingesteckt werden. Die genaue Beschreibung ist der Web-Seite von Devolo zu entnehmen, da die mitgelieferte Kurzanleitung in diesem Punkt fehlerhaft ist.

Devolo dLAN 500 WiFi Network im Praxistest

Reicht der WLAN-Router nicht aus, um das ganze Haus abzudecken, sind Repeater eine Möglichkeit, den Radius des Routers zu erweitern. Der Nachteil liegt in der Signalstärke. Ist das empfangene Signal schwach, kann auch nur ein schwaches Signal weitergegeben werden. Der Devolo dLAN 500 WiFi nutzt das vorhandene Stromnetz, und versorgt so das ganze Haus mit einem zuverlässigen Signal. Das 2,4 GHz-Funkmodul der WiFi-Adapter sendet mit einer maximalen Übertragungsrate von 150 Mbit/Sek. Im Test erreichte das Gerät eine Durchschnittsgeschwindigkeit von etwa 32 Mbit/Sek. Schneller geht es über den Fast-Ethernet-Anschluss, der eine Übertragungsrate bis zu 500Mbit/Sek. möglich macht. Die automatische WPA2-Verschlüsselung verhindert den unbefugten Zugriff Dritter auf das Netzwerk. Für Gäste kann ein Gastzugang eingerichtet werden, der sich auf den Internetzugang beschränkt und keinen Zugriff auf das Netzwerk erlaubt. Leider sind dennoch die im Netzwerk angemeldeten Geräte im Finder aufgelistet. Besonders praktisch ist die WiFi Move Technologie. Wer mit seinem Smartphone im Internet surft und dabei durch das Haus wandert, wird automatisch mit dem Adapter verbunden, der das stärkste Signal sendet. Ein- und Ausschalten lässt sich das WLAN direkt über die Taste am Adapter bzw. über eine einprogrammierte Zeitvorgabe. Weitere Möglichkeiten, die das dLAN-Cockpit bietet, sind der MAC-Adressfilter und die zeitgesteuerte Kindersicherung, die sich bei Bedarf aktivieren lassen. Auch weitere Adapter lassen sich mit dieser Software hinzufügen, überwachen und mit Firmware-Updates aktualisieren, sowie das Passwort oder den Namen des WLANs ändern und den Kanal einstellen. Alternativ lassen sich alle Funktionen auch über die kostenlose App verwalten. Negativ zu bewerten ist die Einstellungsseite im Browser, die des Öfteren einfach verschwindet. Wesentlich stabiler laufen die Instalationsseiten, wenn sie über Safari aufgerufen werden, was problemlos möglich ist.
Trotz der hohen Leistung ist der dLAN 500 WiFi Network sehr bescheiden, was den Stromverbrauch angeht. Maximal 5 Watt zieht der WLAN-Adapter aus der Leitung, wobei er sich im Durchschnitt sogar mit nur 1,5 Watt begnügt. Der Duo-Adapter geht bei maximal 3,5 Watt noch etwas geiziger mit dem Strom um und liegt im Durchschnittsverbrauch unter einem Watt.


Devolo dLAN 500 WiFi Network Testergebnis

Mit dem dLAN 500 WiFi Network lässt sich ein ausbaufähiges Netzwerk einrichten und einen schnurlosen Internetzugang im ganzen Haus ermöglichen. Dank der Adapter, die das vorhandene Stromnetz nutzen, ist keine Kabelverlegung nötig, wodurch eine Umsetzung der Adapter jederzeit möglich ist. Da die Einstellungen dabei erhalten bleiben, bietet das System nicht nur ein Maximum an Flexibilität, sondern ist obendrein noch sehr benutzerfreundlich. Erfreulich ist neben dem geringen Stromverbrauch auch die Signalstärke, mit der herkömmliche Repeater nicht konkurrieren können, sofern das System direkt in der Steckdose ohne Verwendung von Verlängerungskabeln oder Mehrfachsteckern installiert wird. Lediglich am Gastzugang und an der Stabilität des Browserfensters besteht Verbesserungsbedarf.


Devolo dLAN 500 WiFi Network Bildgalerie

 

Devolo dLAN 500 WiFi Network in Kürze

Abmessungen (B x H x T): 9,4 x 5,4 x 4 cm
Gewicht: 209 g
Gesamtleistungsaufnahme: 5 Watt
Garantie: 3 Jahre
Anschlüsse/Schnittstellen: Stromnetz 230 V
WLAN
3x LAN-Ports (10/100 Mbit)
Übertragungsrate WLAN: max. 150 Mbit/s
Übertragungsrate Strom: max. 500 Mbit/s
Verschlüsselung WLAN: WEP, WPA, WPA2
Verschlüsselung dLAN: 128 bit AES
  • 2x Devolo dLAN 500 WLAN Powerline Adapter
  • 1x Devolo dLAN 500 Powerline Adapter
  • Schnellinstallationsanleitung
  • 3x RJ45-Ethernetkabel
  • Support CD-ROM

 

Preisvergleich

Daten werden geladen...